Aktuelle, gesellschaftlich relevante Themen

In dieser Themenübersicht sind Artikel und Bücher über die Themenblöcke Ideologie & Geschichte, Technologie & Philosophie, sowie Wissen & Kreativität zu finden. Die Übersicht wird kontinuierlich ergänzt.



  • Filter - Kategorien - Filterblasen

    Filter sind wichtige Werkzeuge, die wir tagtäglich einsetzen. Dieser Artikel gibt einen Überblick verschiedener Arten von Filtern und geht auch auf das Thema der Filterblasen ein.

    wissensdemokratie.de
  • Ideologien der Moderne

    Ioannis Alexiadis - Ideologien der Moderne

    In den letzten 250 Jahren hat die Welt einen gewaltigen technologischen Sprung gemacht. Sie ist näher zusammengerückt. Es ist aber eine Nähe, die wesentlich abstrakter als alles bisher Gekannte ist und sie wirft die Frage nach den Konsequenzen eines zunehmend abstrakteren Denkens auf den Alltag und das Zusammenleben der Menschen auf. Ein Blick in unsere Medien offenbart nämlich eine mit Ideologien durchtränkte Gesellschaft. Wir treffen auf Ismen an jeder Ecke im Einklang mit Übertreibungen, Beleidigungen und Gewalttaten. Handelt es sich um ein verzerrtes Bild? Sorgen wir uns zu viel oder zu wenig? Was ist der wahre Preis ideologischer Gedanken?

    tredition.de
  • Dominion. The Making of the Western Mind

    Tom Holland - Dominion. The Making of the Western Mind

    Die Geschichte des Christentums aus völlig neuem Blickwinkel. Tom Holland beschreibt in einzelnen Episoden die Entwicklung und Nachwirkung des Christentums von seiner Entstehung bis in unsere Gegenwart. Dabei ist es erstaunlich zu entdecken welchen Ursprung vorgeblich moderne Errungenschaften haben.

    goodreads.com
  • Die Neue Psychologie der Zeit

    Philip Zimbardo und John Boyd - Die Neue Psychologie der Zeit

    Das Buch enthält alles Wichtige zum Thema Zeitorientierung. Möchten Sie erfahren ob Sie vegangenheits-, gegenwarts- oder zukunftsorientiert sind? Zimbardo und Boyd stellen die Auswirkungen unterschiedlicher Zeitorientierungen dar und beschreiben die richtige Balance um ein glückliches und erfolgreiches Leben zu führen.

    lovelybooks.de
  • Wissenschaftsmethodik

    Wie sieht wissenschaftliches Vorgehen aus? Wann und unter welchen Bedingungen sollte das hergeleitete Wissen Anwendung finden?

    wissensdemokratie.de
  • Integration versus Assimilation

    Integration bedeutet, dass die ursprüngliche Kultur und Identität beibehalten wird, aber eine kulturelle (Beherrschung der Sprache) und strukturelle (Eingliederung in den Arbeitsmarkt) Anpassung stattfindet. Assimilation hingegen führt zu einer kompletten Aufgabe der vormaligen Kultur und Identität. Während eine bereits stattgefundene Assimilation einen irreversiblen Prozess darstellt, ist die von der Mehrheit wahrgenommene Integrationsfähigkeit bzw. Assimilationsfähigkeit einer Gruppe eine Variable.

    wissensdemokratie.de
  • Bildung & Lerngrundlagen

    Wie können die psychologischen Erkenntnisse über menschliche Lernprozesse auf Lernstrategien übertragen werden und in die Bildungsarbeit fließen, um die Herausbildung starker Persönlichkeiten zu fördern? Auf welche Aspekte ist zu achten?

    wissensdemokratie.de
  • Gesellschaftliche Ziele von Bildung

    Obwohl chaotische Systeme deterministischen Gleichungen unterliegen, können sie im Zeitverlauf nicht prognostiziert werden. Sie sind zwar grundsätzlich berechenbar, weisen aber eine extrem hohe Sensibilität bezüglich ihrer Anfangsbedingungen auf. Dieses Phänomen ist auch als Schmetterlingseffekt bekannt.

    wissensdemokratie.de
  • Ideologien

    Ideologien können nicht erfolgreich bekämpft werden. Die Verneinung einer Ideologie betont gleichzeitig ihre grundlegenden Denkkonzepte. Wer eine Ideologie bekämpft, bedient sich zwangsläufig ihrer Sprache, die bereits vorhandene Assoziationen in den Köpfen der Menschen auslöst. Wie lassen sich aussichtsreiche Strategien im Umgang mit Ideologien erkennen?

    wissensdemokratie.de
  • Politische Szenarienbildung

    Es wird in den Nachrichten viel spekuliert über mögliche Ursachen von politischen Entscheidungen und Motive von politischen Entscheidungsträgern. Dabei kommt es häufig zu Fehlurteilen die ein falsches Verständnis der politischen Lage vermitteln. Welche Annahmen sind realistisch? Was lehrt uns die Geschichte?

    wissensdemokratie.de
  • Skin in the Game

    Nassim Nicholas Taleb - Skin in the Game:

    Ein weiteres Mal packt Taleb die Weisheit der Antike aus. Skin in the Game ist ein Filter, eine moralische Maxime und vieles mehr. Mit zahlreichen Beispielen aus dem wahren Leben zeigt er den Preis den das Eingehen von Risiken mit sich bringt und warum das Abwälzen von Risiken seitens heutiger Entscheidungsträger aktuell für Probleme in unseren Gesellschaften sorgt.

    penguinrandomhouse.com
  • Who We Are and How we got Here

    David Reich - Who We Are and How we got Here

    Ein Durchbruch in der Wissenschaft. Darüber berichtet dieses Buch. Forschern ist es gelungen antike DNS zu isolieren und zu analysieren. Dies ermöglicht der Ahnenforschung nie dagewesene Möglichkeiten zu bestimmen, wie archäologische Funde zu deuten sind oder ob historische Mythen der Wahrheit entsprechen. Ein Muss für jeden am Thema interessierten.

    penguinrandomhouse.com
  • Bauchentscheidungen

    Gerd Gigerenzer - Bauchentscheidungen

    Unsere Intuition hat einen weitaus schlechteren Ruf als sie es verdient hätte. Gerd Gigerenzer lehrt uns in manchen Situationen stärker auf unsere Bauchgefühle zu vertrauen. Wir nutzen Heuristiken, in der Evolution entstandene menschliche Fähigkeiten die auf Erfahrung basieren. Anhand zahlreicher Beispiele zeigt er auf welch mächtiges Instrument uns die Evolution zur Verfügung gestellt hat.

    penguinrandomhouse.com
  • The Discovery of France

    Graham Robb - The Discovery of France

    Zur Zeit der Französischen Revolution waren nur elf Prozent der Franzosen, in der Lage sich anständig in Französisch zu unterhalten. Frankreich war ein Land aufgeteilt in verschiedenen Vegetationen, Sprachen, Dialekten und Kulturen, das die Pariser Herrscher stets zu vereinen versuchten. Die Nationswerdung war ein Prozess der bis zum Ersten Weltkrieg dauerte. Auf diese Reise nimmt Graham Robb den Leser mit. Man merkt, dass der Autor das Land mit dem Rad selber entdeckt hat. Er schildert eindrucksvoll das vergangene Alltagsleben in den verschiedenen Regionen des Landes und lässt am Ende den Schluss zu dass dieses Frankreich lediglich ein Pariser Imperium war.

    panmacmillan.com
  • The French Revolution and What Went Wrong

    Stephen Clarke - The French Revolution and What Went Wrong

    Stephen Clarke räumt mit Mythen über die Französische Revolution auf. Der französische König war mit einer Einrichtung einer Konstitutionellen Monarchie einverstanden. Es waren radikale anti-monarchistische Kräfte die das Land in gewalttätige Konflikte schoben. Gewaltbereite Mobs, Geheimpolizei, Terrorherrschaft, Krieg gegen die Zivilbevölkerung; das alles erinnert an die Verbrechen folgender Jahrhunderte, lediglich auf kleinerer Skala. Ein spannend und unterhaltsam geschriebenes Buch.

    stephenclarkewriter.com
  • The Basic Laws of Human Stupidity

    Carlo M. Cipolla - The Basic Laws of Human Stupidity

    Ein kurzes Buch von Wirtschaftshistoriker Cipolla. Cipolla hat Gesellschaften studiert. Solche die im Niedergang begriffen waren und solche die prosperierten. Die einzige Erklärung für seine Beobachtungen: In Gesellschaften die dem Untergang geweiht sind werden Intelligente Menschen inaktiv und hilflos und überlassen kriminellen Idioten das Feld. Idioten sind nämlich die gefährlichste Gruppe auf diesem Planeten.

    penguin.com
  • Heuristiken

    Heuristiken

    Eine Heuristik ist eine Faustregel, die auf durch die Evolution entwickelte Fähigkeiten von Menschen zurückgreift. Wie gut so eine Faustregel funktioniert hängt von der Umweltstruktur ab in der sie eingesetzt wird. Sie ist dabei ressourcenschonend weil sie auf einfache Regeln aufgebaut ist und liefert in der geeigneten Umwelt gleichwertige oder gar bessere Ergebnisse als komplexere Verfahren.

    wissensdemokratie.de
  • Über Nationalismus (Notes on Nationalism)

    George Orwell – Über Nationalismus

    George Orwell beschreibt in diesem Essay den ideologischen Fanatismus seiner Zeit, der sich problemlos auf heute übertragen lässt.

    dtv.de
  • The Long Tail

    Chris Anderson – The Long Tail

    Auch wenn das Buch 2006 geschrieben wurde, hat es an Aktualität nicht eingebüßt. Anderson versteht es die Auswirkungen der Digitalisierung auf Wirtschaft und Handel klar und deutlich darzustellen.

    Der "Long Tail" ist der nicht enden wollende Schwanz einer Umsatzkurve je Produkt. Während der Markt ab Mitte des 20. Jahrhunderts von Hits bestimmt wurde können seit den 90er Jahren Produkte die früher nie im Handel erschienen wären, weil sie keine konzentrierte Nachfrage erzeugen, online erworben werden, da Online-Märkte keine Restriktionen durch knappe Regalflächen oder hohe Lagerkosten haben. Voraussetzung für den Long Tail sind effiziente Filter (z.B. Tags, Kundenrezensionen) die Kunden ermöglichen das Nischenprodukt das sie suchen auch leicht finden zu können.

    goodreads.com
  • Good Calories, Bad Calories

    Gary Taubes – Good Calories, Bad Calories

    Fett ist ungesund. Wirklich? Verfolgt man die Datenlage, wie Gary Taubes dies in seinem Buch getan hat kommen ernsthafte Zweifel. Es wird vielmehr deutlich, dass raffinierte Kohlenhydrate das wirkliche Gesundheitsrisiko darstellen und entsprechende behördliche Ernährungsempfehlungen nicht wissenschaftlich fundiert waren, sondern politisch beschlossen wurden. Sowohl lesenswert im Hinblick auf eine gesunde Ernährung als auch der Aufdeckung von Problemen im Wissenschaftsbetrieb.

    garytaubes.com
  • Wittgensteins Maßstab

    Ludwig Wittgenstein hat sich mit dem Messen auseinandergesetzt. Das Messen beschränkt sich nicht auf die räumliche Dimension, mit der Verwendung von Lineal und anderen Werkzeugen. Wir messen die Zeit mit Uhren oder sprachliche Formulierungen anhand grammatikalischer Regeln. Jede Bewertung (zum Beispiel auch die Einschätzung von Personen oder Personengruppen) ist auf die Nutzung verschiedener Maßstäbe und Messverfahren angewiesen. Laut Wittgenstein ist eine Messung (oder Bewertung) nur zuverlässig, wenn der verwendete Maßstab zuverlässig ist. Die wichtigste Frage wenn man sich bewertenden Medien aussetzt ist: Wie zuverlässig ist deren Maßstab?

    luxautumnalis.de theurbanengine.com
  • Synthetische Biologie

    Synthetische Biologie ist eine relativ junge Disziplin und beschäftigt sich mit dem Lesen und Schreiben von genetischem Code. Informatik und Ingenieurswissenschaft haben eine Vorbildfunktion für die Entwicklung von intelligenten Biomaterialien.

    wissensdemokratie.de
  • Rassismus

    Der Rassismus ist wandelbar, anpassungsfähig und hat seine Anschlussfähigkeit an andere Ideologien bereits unter Beweis gestellt. Was sind seine historischen Ursprünge?

    wissensdemokratie.de
  • Prognosen

    Bedingte Prognosen können nur für isolierte, stationäre und zyklische Systeme erstellt werden. Der Ausgang der meisten Prozesse unterliegt jedoch dem Zufall. Menschen neigen hingegen dazu bedingte Wahrscheinlichkeiten nicht wahrzunehmen und vertrauen auf Prognosemodelle die das Zufallsprinzip missachten.

    wissensdemokratie.de
  • Nationalismus

    In der Vormoderne wurde die Ordnung der Natur von den Menschen nicht in Frage gestellt. Dies änderte sich im Zuge der Aufklärung. Die alleinige Bedeutung der Religion für das Zugehörigkeitsgefühl schwand. Dementsprechend verloren die religiös legitimierten, monarchischen Dynastien ihre Berechtigung. Als neues politisches System entstand das Konzept der Nationen.

    wissensdemokratie.de
  • Chaos, Ordnung und Zufall

    Obwohl chaotische Systeme deterministischen Gleichungen unterliegen, können sie im Zeitverlauf nicht prognostiziert werden. Sie sind zwar grundsätzlich berechenbar, weisen aber eine extrem hohe Sensibilität bezüglich ihrer Anfangsbedingungen auf. Dieses Phänomen ist auch als Schmetterlingseffekt bekannt.

    wissensdemokratie.de
  • Kognitionspsychologie

    Die Kognitionspsychologie hat verblüffende Erkenntnisse über das menschliche Denken hervorgebracht. Menschen sind keine rationalen Wesen, sondern von ihren beiden Denksystemen 1 und 2 abhängig. Unser Gedächtnis ist eine Assoziationsmaschine, die abhängig von Hinweisreizen, in der Vergangenheit abgespeicherte Informationen zur Verfügung stellt.

    wissensdemokratie.de
  • Geschichtsverständnis

    Existieren Grundregeln und Muster historischer Abläufe?

    wissensdemokratie.de
  • Künstliche Intelligenz

    Was ist Künstliche Intelligenz, was sind Anwendungsbeispiele und welche Gefahr geht von ihr aus?

    wissensdemokratie.de
  • Gentechnik

    Gentechnik setzt sich zum Ziel das Erbgut von lebenden Organismen zu verändern. Im Gegensatz zur klassischen Züchtung werden Gene direkt verändert, wobei Gene von unterschiedlichen Arten untereinander übertragen werden können. Eine neues Verfahren ist gerade dabei die Gentechnik zu revolutionieren.

    wissensdemokratie.de
  • Die Macht der Sprache

    Wörter aktivieren in uns ebenso wie Gerüche, Bewegungen oder Bilder, während unseres Lebens durch Erfahrung erlernte Konzepte und Denkmuster. Fakten stehen nie für sich allein sondern sind in sogenannten Frames verpackt, die in Werbung, Politik, Schule oder anderen Bereichen des Lebens anzutreffen sind.

    wissensdemokratie.de
  • Homo Reciprocans versus Homo Oeconomicus

    Menschliches Verhalten ist in sozialen Netzwerken, wie sie in der Wirtschaft oder Politik zuhauf vorkommen, von zentraler Bedeutung. Daher bemühen sich die Wirtschaftswissenschaften Modelle des Menschen zu erzeugen, um dessen Verhalten besser analysieren zu können. Ein beliebtes und oft verwendetes Modell ist das des Homo Oeconomicus.

    wissensdemokratie.de
  • Alchemy - The Surprising Power of Ideas That Don't Make Sense

    Rory Sutherland - Alchemy

    Werbefachmann Rory Sutherland gibt in seinem Buch "Alchemy" Einblicke in die Erfahrungen aus seiner Praxis. Er unterscheidet zwischen der logischen Welt der Wissenschaftler und der psycho-logischen Welt in der ihre Methoden versagen, was er anhand zahlreicher Beispiele amüsant veranschaulicht.

    goodreads.com